• nor Beutel - special edition
  • NEU !

  • nor Beutel - special edition
  • NEU !

  • nor Beutel - special edition
  • NEU !

nor-Beutel – Special Edition

12,95

Kellnerin: „Hallo, was darf's denn sein?“
Gast: „Ich hätte gerne einen Kaffee.“
Kellnerin: „Nor.“
Gast: „Dann, einen Tee.“
Kellnerin: „Nor.“
Gast: „Hmm, Orangensaft?“
Kellnerin: „Nor.“
Gast: „Dann vielleicht einfach nur ein Glas Milch?“
Kellnerin: „Nor.“
Gast: „Gibt's hier vielleicht überhaupt irgendwas?“
Kellnerin: „Nor! Nor!“
Gast zur Begleitung: „Wieso sagt ihr zu allem No?“

Diese kurze Szene spielt im Film „Kleines B an der Spree“ (2010) und stellt somit so ziemlich das Wort der Oberlausitz ins Licht der Betrachtung. Nor, ausgesprochen wie das französische Nein, heißt „Ja!“ und ist nicht zu verwechseln mit dem in Mittelsachsen gesprochenem „Nu“. Richtig spannend wird es, wenn die Aussprechenden mit „Ja, nor!?“ (Ja, nicht wahr!?“) die Gegenüber ratlos zurücklassen.

Seinen Ursprung findet das „Nor“ wohl im Tschechischen. Dort wird das „Ano“, also „Ja“, nur kurz und bündig: „No“ ausgesprochen.

Und weil nun eben jenes „Nor“ – mit seinem stummen R – so wunderbare Verwirrung unter dem Rest der außerorberlausitzschen Menschheit auslöst, gibt es hier und jetzt den ersten Nor-Beutel, weltweit – in einer Special Edition. Die drei Buchstaben, nämlich, wurden für LABA von René (aus Löbau) mit gekonnten Pinselstrichen auf das Tragwerk gesetzt.

[Designed by René Seidel & LABA]

Lieferzeit: 2-3 Tage

Vorrätig

Beschreibung

Dieser schwarze Beutel wurde unter fairen Bedingungen produziert und besteht zu 100 % aus gekämmter Bio-Baumwolle (GOTS & Fairtrade zertifiziert).

Breite 38 cm / Höhe 42 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „nor-Beutel – Special Edition“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.